Annabell Grabe / Autorin bei DIE BASIS

Annabell Grabe, geboren 1991 in Wipperfürth, studiert Theologie und Philosophie in Wuppertal und begann bereits in früher Jugend mit dem Schreiben, das nach wie vor zu ihren größten Leidenschaften zählt. Im Anschluss an kleinere Hobbyprojekte begann sie mit der Arbeit an einem ambitionierten mehrteiligen Fantasy-Epos. Daraus entstand als erstes großes Projekt die Nacht-Trilogie.


Mit Nachtgespenst und Nachtlied, den ersten beiden Teilen, entführt sie ihre Leser in ein ebenso vielseitiges wie originelles Universum, dessen im Hier und Jetzt verwurzelte Story mit einer großen Portion Charme und vielen packenden Wendungen ein großartiges und spannendes Lesevergnügen für Jung und Alt ist.

NACHTGESPENST jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag
NACHTLIED jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag

Mehr von Annabell bei Tumblr.


Brian Stöger / Autor bei DIE BASIS

Brian Stöger wurde 1985 geboren und wuchs in Wien auf. Im Anschluss an sein Lehramtsstudium für Englisch und Geschichte unterrichtete er zwei Jahre lang in Großbritannien, bevor er in seine alte Heimat zurückkehrte. Seit 2010 unterrichtet er an einer Wiener Hauptschule. Brians kreativer Output ist eine hochexplosive Verquickung popkultureller Phänomene der vergangenen Jahrzehnte.


Sein Romandebüt HYBRID 42 begeisterte Jung und Alt gleichermaßen: Nervenzerreißende Spannung, eine wendungsreiche Geschichte und Figuren, die auch nach dem Lesen noch lange im Gedächtnis bleiben: Aus all diesen Zutaten entsteht ein unwiderstehlicher Mix aus Science Fiction, Drama und Coming of (R)Age, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Anfang 2018 erschien mit HYBRID VEKTOR die direkte Fortsetzung.

HYBRID 42 jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag
HYBRID VEKTOR jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag

Mehr von Brian bei Twitter.


Susann Zschau / Autorin bei DIE BASIS

Susann Zschau, geboren 1978, tritt seit 1997 als Autorin, Fotografin und bisweilen auch Musikerin auf. Nach ihrem Literatur- und Philosophiestudium, Reisen quer durch Europa und einer Vielzahl weiterer kurioser Erlebnisse zog sie 2004 nach Köln und ist seitdem dort tätig. Mit der Gründung von DIE BASIS wagte sie Anfang 2016 den Schritt auf die andere Seite des Schreibtisches und beendete zugleich die Arbeit an ihrem mittlerweile fünften Buch.


Endstation beleuchtet das Menschliche und Allzumenschliche unserer Gesellschaft vor der Kulisse eines großstädtischen U-Bahn-Netzes und konfrontiert uns mit Figuren und Situationen zwischen Melancholie, Wahnsinn und einem leisen Schmunzeln. Gestatten, Herr Schildkröt ist ihr erstes Kinderbuch.

ENDSTATION jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag
GESTATTEN, HERR SCHILDKRÖT jetzt kaufen: Amazon // Direktkauf beim Verlag